Das Fixtamper Prinzip

Baue Dir Deinen
Fixtamper!

Der Zweck des Fixtampers ist die Verbesserung des Ergebnisses sowie die Vereinfachung des Tampens von Kaffeemehl im Siebträger. Der Fixtamper erfüllt die folgenden Kriterien:

  1. Der Tamper muss präzise geführt sein, so dass die Kaffeeoberfläche parallel zur Siebfläche des Kaffesiebs zu liegen kommt
  2. Der Tamper liefert einen Indikator für das gemahlene und gepresste Kaffeevolumen
  3. Das Handling vereinfacht sich
  4. Der Mechanismus sorgt für eine Kraftübersetzung, so dass für das Tampen weniger Kraft angewendet werden muss, und sich das Gefühl für den Anpressdruck verbessert

Alternative Tampervorrichtungen, wie z.B. Macap CPS, MazzerEasy Tamper, oder Elektra MDP sind teuer und sperrig, und helfen insbesondere nicht bei der präzisen, senkrechten Führung des Tamperfusses. Wer den Siebträger schief hält tampt auch schief.

Anwendung

Der Fixtamper wird auf den Siebträger aufgesetzt. Mit einer ersten Achteldrehung wird der Siebträger im Bajonettverschluss fixiert. Mit einer zweiten Drehung wird der Tamper in den Kaffee gedrückt.

Ich will einen Fixtamper!

Wir klären gegenwärtig ab, ob und wie der Fixtamper in grösseren Stückzahlen hergestellt und verkauft werden kann. Es ist auch noch offen, ob der Fixtamper in Kunstoff oder Metall produziert werden soll.

Für Interssenten gibt es die Möglichkeit sich selber einen Fixtamper zu bauen. Der Aufbau ist relativ einfach und erfolgt mit gängigen Werkzeugen. Der Selbstbau ist hier ausführlich beschrieben. Wir verdienen nichts am Selbstbau eines Fixtampers. Der Selbstbau erfolgt auf eigenes Risiko.